ETA - Elektronische Einreisegenehmigung

Was sind ETA und eVisitor Australien eigentlich?

Ein elektronisches Visum für Australien wird in verschiedenen Kategorien angeboten. Dabei sind das ETA (Electronic Travel Authority) Australien (Subclass 601) und das eVisitor Visum Australien (Subclass 651) für unterschiedliche Nationalitäten ausgelegt, beinhalten jedoch dieselben Einreisebestimmungen. Prinzipiell ist eine Aufenthaltsdauer von 3 Monaten erlaubt, der Gültigkeitszeitraum beträgt dabei ein Jahr, in dem auch eine mehrfache Ein- und Ausreise möglich ist. Beide Varianten sind als Touristen- oder Businessvisum erhältlich, erlauben also die Abwicklung von geschäftlichen Tätigkeiten vor Ort. Gerne unterstützen wir Sie, um Ihr eVisitor Australien zu beantragen.


ETA Australien: Elektronisches Touristenvisum

Das elektronische Touristenvisum ermöglicht Urlaube oder Besuche bei Freunden und Familie, die ihren Wohnsitz in Australien haben sowie die Teilnahme an Studienprogrammen von bis zu drei Monaten. Hauptmotiv der Reise muss hierfür jedoch stets der Tourismus bleiben. Weiter kann unter diesem Umstand auch eine freiwillige, bzw. ehrenamtliche Tätigkeit aufgenommen werden (hier bitte im Vorfeld eine entsprechende Anfrage an das Visas United Team schicken!). Eine entlohnte Beschäftigung ist mit dem eVisitor Australien für Touristen in jedem Fall nicht gestattet, für die Beantragung des eVisitor Australien für geschäftliche Tätigkeiten jedoch schon, insofern das Gehalt weiterhin aus dem Heimatland bezogen wird. Eine generelle Arbeitsaufnahme ist jedoch nicht erlaubt, eher die Teilnahme an Trainings, Meetings oder Messebesuchen.


ETA Australien: Das Businessvisum

Bei dieser Visakategorie ist es Ihnen erlaubt, an Seminaren, Konferenzen oder Messen teilzunehmen, Fortbildungen zu besuchen oder sich aktiv auf dem Arbeitsmarkt umzusehen und zu bewerben. Ganz konkret bedeutet es, dass vor Antritt der Reise nicht zwangsläufig ein unterzeichneter Arbeitsvertrag vorliegen muss, Verhandlungsgespräche können auch nach Einreise nach Australien durchgeführt werden. Zu beachten ist, dass auch das Business eVisitor für Australien die Aufenthaltsdauer auf 3 Monate (am Stück) begrenzt.


Wer darf mit dem elektronischen Visum einreisen?

Prinzipiell sind elektronische Einreisegenehmigungen nur für bestimmte Nationen verfügbar. Dabei unterscheiden sich die angesprochenen Nationalitäten bei dem ETA Australien und eVisitor Australien. Während das ETA für Reisende aus Kanada, den USA, Brunei, Hong Kong, Japan, Südkorea, Malaysia und Singapur gilt, bietet die Subclass 651 mit dem eVisitor Visum für weitaus mehr Nationen eine Möglichkeit:

Deutschland, Österreich, Andorra, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Frankreich, Finnland, Griechenland, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, die Schweiz, die Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Vatikanstadt, Vereinigtes Königreich, Zypern.


eVisitor Australien beantragen

Das eVisitor Australien beantragen Sie vor Antritt der Reise, das heißt, außerhalb von Australien. Sollten Sie sich bereits im Land befinden und möchten Ihr Visum verlängern, so müssen Sie eine andere Visakategorie wählen. Beispielsweise das gewöhnliche Touristenvisum (Subclass 600) lässt sich auch vor Ort genehmigen. Weitere Informationen zu den Visakategorien für Australien finden Sie ebenfalls bei uns!

Der Antrag für das eVisitor Visum ist online verfügbar und auch nur online einzureichen. Gerne unterstützen wir Sie hierbei und stehen Ihnen beratend zur Seite. Kontaktieren Sie uns einfach und unverbindlich vor Ihrer nächsten Reise!

Für eine schnelle Bearbeitung beim zuständigen Amt ist es wichtig, dass Sie vollständige Angaben machen und die notwendigen Dokumente als Anlage hinzufügen. Prinzipiell beträgt die Bearbeitungszeit beim australischen Konsulat 2-3 Tage, längere Wartezeiten sind selten, aber möglich. Daher sollten sie das eVisitor spätestens 72 h vor Abreise, besser 7 Tage zuvor, beantragen.

Neben der Nationalität gibt es zudem weitere Voraussetzungen, die Sie berücksichtigen sollten. So dürfen Sie keine eingetragenen Vorstrafen haben und eine Erkrankung an Tuberkulose muss von einem Arzt ausgeschlossen werden.


Kosten für ETA & eVisitor Visum Australien

Für die Eingabe und den Versand Ihrer elektronischen Einreisegenehmigung berechnen wir eine Pauschale.

Die Kosten Ihres Antrags inkl. der Visas United Servicegebühr belaufen sich auf 25,- € insgesamt.


Auftragserteilung


Information

Alle Informationen beruhen auf Informationen der jeweiligen Konsulate. Wir können daher keine Garantie zu Gebühren und Bearbeitungszeiten übernehmen. Eventuelle Abweichungen in den Bestimmungen sowie das Vorladen einzelner Personen ist dem jeweiligen Konsulat vorbehalten. Ebenso trifft nur der Konsul des jeweiligen Konsulats die Entscheidung, ob ein Visum genehmigt wird. Sollten Sie unseren Auftrag per E-Mail übermitteln, so ist dieser auch ohne eine Unterschrift gültig und gilt als Auftragserteilung.