ESTA-Antrag: Kosten für die Einreise in die USA

ESTA-Kosten: So hoch sind die Gebühren des ESTA-Antrags für die USA

ESTA steht für Electronic System for Travel Authorization und erlaubt es Reisenden, sich bis zu 90 Tagen in den Vereinigten Staaten aufzuhalten.

Die ESTA-Einreisegenehmigung ist nach der Beantragung zwei Jahre gültig. Um einen ESTA-Antrag zu stellen, müssen Sie auf der offiziellen Website der U.S Customs and Border Protection ein Formular zu Ihren persönlichen Daten ausfüllen. Am Ende des Formulars müssen Sie die Kosten in Höhe von 14 US-Dollar zahlen.


Kann man auch einen kostenlosen ESTA-Antrag für die Einreise in die USA stellen?

Bis vor einiger Zeit fielen bei einer Einreise mit dem Flugzeug keine Gebühren an. Da das ESTA nun aber vor der Einreise in die USA beantragt wird, müssen Kosten von 14 US-Dollar pro Person bezahlt werden. Umgerechnet entspricht das derzeit circa 12 Euro.


Wie werden die Kosten des ESTA-Antrags bezahlt?

Vom Stellen des Antrags bis zur Bezahlung der Gebühren handelt es sich um ein rein elektronisches Verfahren, dementsprechend können Sie ganz bequem mit Kreditkarte bezahlen. Hierbei werden alle üblichen Kreditkarten akzeptiert. Zurzeit sind dies Mastercard, Visa, American Express und Discover (JCD – Diners Club). Alternativ können Sie die Gebühren des Antrags auch problemlos mit dem elektronischen Bezahldienst PayPal überweisen.


Bezahlung der Kosten des ESTA-Antrags bei Familien und Personengruppen

Bei einer Einreise in die USA mit mehreren Personen kann vorab ein gemeinsamer Account auf der Website der U.S. Customs and Border Protection erstellt werden, über den Sie alle Anträge stellen und auch gleichzeitig bezahlen können. Dadurch wird sowohl die Beantragung, als auch die Bezahlung des ESTA-Antrags einfacher.


Wie setzen sich die Kosten des ESTA-Antrags zusammen?

Die Kosten für den ESTA-Antrag setzen sich aus verschiedenen Gebühren zusammen. Von den zu zahlenden 14 US-Dollar fallen 10 US-Dollar pauschal als Einreisegebühr an, die restlichen 4 US-Dollar werden als Bearbeitungsgebühr für die Prüfung des Antrags durch die US-Visabeamten berechnet. Im unwahrscheinlichen Fall einer Ablehnung des Antrags fallen jedoch nur 4 US-Dollar für die Bearbeitungsgebühr zur Prüfung des Antrags an, die Einreisegebühr von 10 US-Dollar muss nicht bezahlt werden.


Wir helfen ihnen gerne beim Ausfüllen und Prüfen Ihres ESTA-Antrags!

Die Beantragung der ESTA-Reisegenehmigung nimmt viel Zeit und Aufwand in Anspruch. Daher helfen wir Ihnen gerne bei der Bearbeitung Ihres Antrags und stehen Ihnen zusätzlich jederzeit für individuelle Fragen zur Verfügung. Die Bearbeitungszeit für Ihr ESTA-Formular beträgt bei Visas United maximal 48 Stunden. Dabei ergibt sich eine Bearbeitungsgebühr von derzeit ca. 16,00 Euro pro Person. Mit der zusätzlichen Konsulatsgebühr von circa 14,00 Euro zahlen Sie somit insgesamt 30,00 Euro (der Betrag kann je nach Wechselkurs variieren).


Die Kosten für die Bearbeitung Ihres ESTA-Antrag setzen sich aus den folgenden Leistungen zusammen

Unsere Servicegebühr beinhaltet sowohl die Eingabe Ihres Antrags in das System der US-Behörden, als auch die zu zahlende Konsulatsgebühren und den Versand Ihrer Reisegenehmigung. Bei einem Besuch in unserer Düsseldorfer Filiale haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre ESTA-Daten sofort einzugeben. Dazu benötigen Sie einen gültigen Reisepass eines Landes, das zum Visa Waiver Programm gehört, sowie Kontaktinformationen über Ihre aktuelle oder letzte Arbeitsstelle. Bezahlen können Sie in unserer Filiale sowohl in bar, als auch mit EC- oder Kreditkarte.