ETA Kanada - Elektronische Einreisegenehmigung

Ihr ETA für Kanada

Mit Wirkung vom 15.03.2016 hat die kanadische Regierung die Reisebestimmungen angepasst und für einige Nationalitäten die sogenannte Eletronic Travel Authorization (elektronische Einreisegenehmigung) eingeführt. Eine derartige ETA für Kanada müssen alle visumbefreiten Staatsbürger der folgenden Nationalitäten Tooltip verpflichtend vor der Abreise beantragen.

Wichtig: Antragsteller mit Vorstrafen oder welche, die in einem beliebigen Land bereits schon einmal abgeschoben oder ausgewiesen worden sind, können die Kanada ETA nicht beantragen. Ebenso benötigen Reisende mit doppelter Staatsbürgerschaft, insofern kanadisch und eine visumbefreite Staatsangehörigkeit, jeweils nur einen gültigen kanadischen Pass und keine ETA. Reisende, die Kanada über den Land- oder Seeweg erreichen, dürfen immer noch ohne ETA und Visum einreisen.


Bedeutung und Gültigkeit einer ETA für Kanada?

Die elektronische Einreisegenehmigung bringt den Vorteil mit sich, dass Reisende vor der Einreise in Kanada überprüft werden und dadurch die Einreise erleichtert wird. Möglicherweise auftretende Probleme können vor der Reise gelöst werden, damit der Reise keine Grenze mehr gesetzt ist und wie geplant angetreten werden kann.

Die Einreisegenehmigung ist ab Ausstellungsdatum für fünf Jahre gültig und lässt sich in diesem Zeitraum für beliebig viele Reisen nutzen, sofern nicht vor Ende dieses Zeitraums der bei der Beantragung angegebene Reisepass ungültig wird oder die Einreisegenehmigung widerrufen bzw. eine neue Genehmigung ausgestellt wird. Die Kanada ETA gilt nur zusammen mit dem Reisepass, der beim Antrag angegeben worden ist. Ist dieser Reisepass nicht mehr gültig oder hat man einen neuen oder zusätzlichen Reisepass, ist für diesen Reisepass die Kanada ETA neu zu beantragen.


Sicher · Schnell · Einfach Ihr ETA für Kanada beantragen

Die ETA Kanada kann relativ kurzfristig durchgeführt werden, benötigt dennoch ein wenig Zeit. Spätestens 72 Stunden vor Abflug sollten Reisende die ETA für Kanada beantragen.

Unsere Agentur ist auf die Beantragung der Kanada ETA spezialisiert und ist Ihnen dabei natürlich gerne behilflich. Von Vorteil ist die Beantragung über Visas United vor allem, wenn Sie der Englischen oder Französischen Sprache nicht mächtig sind, keine E-Mailadresse oder keine Kreditkarte besitzen, oder diese nicht für die Beantragung der Kanada ETA verwenden möchten. Außerdem stehen wir Ihnen auch jederzeit bei allen weiteren Fragen zu den aktuellen Einreiseangelegenheiten zur Verfügung. So sparen Sie Zeit und Nerven.

Die Bezahlung erfolgt bei uns bequem per Rechnung (Vorkasse) oder in Bar, wenn Sie gerne persönlich in unserer Düsseldorfer Niederlassung vorbeikommen möchten.


Preise und Bearbeitungszeit

Die Bearbeitungszeit beträgt ab dem Zeitpunkt der Beantragung bis zum Erhalt der Genehmigung wenige Minuten. Nur in Einzelfällen und bei Prüfungen durch die Citizenship and Immigration Canada kann die Erteilung der Genehmigung die normale Bearbeitungszeit überschreiten.

Gerne können Sie aber auch in unserem zentral gelegenen Büro in Düsseldorf persönlich vorbeikommen. Je nach Aufkommen kann Ihr ETA für Kanada direkt beantragt werden.

Bearbeitungs_ETA_Kanada


Die Bearbeitungsgebühr von Visas United beträgt derzeit 13,00 Euro pro Person. Hinzu kommt die Konsulatsgebühr der kanadischen Regierung in Höhe von 7,00 Euro (**dieser Betrag kann unter Umständen geringfügig niedriger oder höher sein, da dieser an den aktuellen Wechselkurs und die Auslands-Transaktionsgebühr angepasst wird).

Servicegebühr Visas United + Konsulatsgebühr = 20,00 Euro Gesamtpreis**

Die Servicegebühr umfasst die Übersetzung und Eingabe Ihres Antrages in das System der Behörden, die Bezahlung der notwendigen Konsulatsgebühren sowie den Versand der Reisegenehmigung an den Kunden per E-Mail oder in Papierform.


Auftragserteilung


Information

Unabhängig vom Konsulat und anderen Behörden arbeitet die Agentur Visas United. Für eine geringe Servicegebühr wird die Visumbeantragung kostenpflichtig für die Kunden übernommen.

Im Rahmen der Visumbeantragung müssen Sie selbstverständlich nicht auf die Unterstützung durch unser erfahrenes Team zurückgreifen. Entscheiden Sie sich jedoch für die selbstständige Visumbeantragung, sollten Sie im Voraus jedoch bedenken: Legen Sie dem zuständigen Konsulat die notwendigen Unterlagen nicht vollständig vor, werden bis zu diesem Zeitpunkt angefallene Kosten nicht zurückerstattet. Detaillierte Informationen zur selbstständigen ETA-Beantragung erhalten Sie auf der offiziellen Seite des jeweiligen Konsulats.