Liberty Island USA Geschäftsvisum B1

Aktuelle Hinweise

Die Terminverfügbarkeit in den US-Konsulaten ist aktuell sehr variabel. Teilweise sind Termine leider erst wieder ab FEBRUAR/MÄRZ 2023 verfügbar. Insbesondere für die Visakategorien B1 und B2 (Touristen- und Geschäftsvisa). Beachten Sie dies bitte zwingend bei Ihrer Reiseplanung!

Generell gilt: Besitzen Sie einen Reisepass, der von einem der folgenden Länder ausgestellt wurde, oder sind Sie Doppelstaatsbürger der nachfolgenden Länder, können Sie teilweise nur in begrenzter Verfügbarkeit einen Interviewtermin im US-Konsulat erhalten! Notfälle (bspw. familiärer Sterbefall u. U. ausgenommen!): China, Irak, Nord-Korea, Somalia, Syrien, Jemen, Iran, Libyen, Russland, Sudan, Venezuela.

Geschäftsvisum B1

Wer kann das Visum beantragen?

Dieses Visum beantragen Sie, wenn Sie geschäftlich in die USA reisen und dort zum Beispiel an Meetings oder Konferenzen teilnehmen, eine Messe besuchen möchten, oder Montagearbeiten durchzuführen haben. Eine langfristige Arbeitsaufnahme oder der Gehaltsbezug aus den USA ist strikt untersagt.

Sollten Sie lediglich an einem Meeting oder einer Konferenz teilnehmen oder besuchen eine Messe, und haben eine dieser Nationalitäten ? Dann müssen Sie das B1 Visum nicht beantragen und benötigen lediglich eine elektronische Einreisegenehmigung.

Oftmals sind Geschäfts- und touristische Reisen in die USA miteinander verbunden - in diesem Fall gibt es ein kombiniertes B1/B2 Visum (B1 Geschäftsvisum; B2 Touristenvisum).

Bei Fragen können Sie uns gerne zu jedem Zeitpunkt kontaktieren.


Bearbeitungszeiten

Visas United rät Ihnen, das Visum spätestens vier Wochen vor der geplanten Abreise zu beantragen.

Bearbeitungszeit Geschaeftsvisum B1 beantragen


Preise

Die Gesamtkosten ergeben sich aus den Konsulatsgebühren der US Behörden, sowie der Visas United Servicegebühr.

Die Konsulatsgebühren des Konsulats betragen momentan circa 162,40 Euro pro Person.
Die Servicegebühr von Visas United beträgt derzeit 299,00 Euro pro Person.
Die Kosten für den Rückversand Ihres Reisepasses sind nicht der Konsulatsgebühr inbegriffen und wird mit circa 28,00 Euro berechnet.


Auftragserteilung

Achtung: Die Terminsituation in den US-Konsulaten in Deutschland mit den Standorten Berlin, Frankfurt am Main und München bleibt weiterhin sehr angespannt und der Rückstau – je nach Visumkategorie – groß. Es sind somit wesentlich weniger Visa-Termine buchbar, als vor der Pandemie. Aktuell sind Termine erst ab MÄRZ 2023 verfügbar. Für dringende USA-Reisen (ausschließlich medizinische oder familiäre Notfälle) werden auch weiterhin Notfalltermine angeboten.

Generell gilt: Besitzen Sie einen Reisepass, der von einem der folgenden Länder ausgestellt wurde, oder sind Sie Doppelstaatsbürger der nachfolgenden Länder, können Sie aktuell kein Interviewtermin im US-Konsulat erhalten und aus diesem Grund kein Visum beantragen! Notfälle (bspw. familiärer Sterbefall) unter Umständen ausgenommen: China, Irak, Nord-Korea, Somalia, Syrien, Jemen, Iran, Libyen, Russland (seit 8.3.2022!), Sudan, Venezuela.


Die Firma Visas United ist eine Agentur, die gegen eine Servicegebühr die Visumbeantragung für Sie kostenpflichtig übernimmt. Unsere Firma gehört weder zur Botschaft noch zu anderweiten Behörden.

Sie können Ihr Visum auch selbst beim für Sie zuständigen Konsulat beantragen. In diesem Fall müssen Sie nur die anfallenden Konsulatsgebühren des Konsulats entrichten. Informationen über die anfallenden Konsulatsgebühren und weitere Informationen zur selbstständigen Beantragung entnehmen Sie bitte der offiziellen Seite des Konsulats. Beachten Sie jedoch, dass Ihr Visum bei nicht vollständigen Unterlagen vom Konsulat abgelehnt werden kann und Sie kein Geld von den Behörden zurück erhalten!

Aktuelle Hinweise

Die Terminverfügbarkeit in den US-Konsulaten ist aktuell sehr variabel. Teilweise sind Termine leider erst wieder ab FEBRUAR/MÄRZ 2023 verfügbar. Insbesondere für die Visakategorien B1 und B2 (Touristen- und Geschäftsvisa). Beachten Sie dies bitte zwingend bei Ihrer Reiseplanung!

Generell gilt: Besitzen Sie einen Reisepass, der von einem der folgenden Länder ausgestellt wurde, oder sind Sie Doppelstaatsbürger der nachfolgenden Länder, können Sie teilweise nur in begrenzter Verfügbarkeit einen Interviewtermin im US-Konsulat erhalten! Notfälle (bspw. familiärer Sterbefall u. U. ausgenommen!): China, Irak, Nord-Korea, Somalia, Syrien, Jemen, Iran, Libyen, Russland, Sudan, Venezuela.




Geschäftszeiten

Montag - Freitag: 8:00 bis 17:00 Uhr
Telefonzeiten: 9:00 bis 13:00 Uhr
Wochenende: Geschlossen

Geschäftszeiten

Montag - Freitag: 8:00 bis 17:00 Uhr
Telefonzeiten: 9:00 bis 13:00 Uhr
Wochenende: Geschlossen

Kontakt zu uns

Kontakt zu uns

Social Media

Social Media

Copyright © 2015 - 2022 Visas United.
Alle Rechte vorbehalten.
Alle Angaben auf dieser Website sind ohne Gewähr.